Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen
Onlinerabatt 10%!

 

 

Haben Sie gewusst?

 

Auf alle Bestellungen in unserem Onlineshop bieten bekommen Sie automatisch 10% Rabatt auf unsere Listenpreise!

 

Wie ist das möglich? Sie helfen uns, Ihre Bestellung effizient und automatisch abzuwickeln. Diesen Vorteil geben wir Ihnen weiter. Und zwar auf jede Bestellung - ohne Beschränkung (nicht kumulierbar mit anderen Rabatten).

 

Ihr Baldinger Team

Schon gewusst? Wir geben auf alle Bestellungen im Onlineshop  10% Rabatt  ! (nicht kumulierbar mit anderen Rabatten)

Hygiene von Barriques: moderne Wege

Posted by admin 23.10.2019 0 Comment(s)

Die Hygiene der Barriques wichtig und darf nicht vernachlässigt werden. Die  Kontrolle mikrobiologischer Verunreinigungen wird vor allem bei Weinen mit hohen pH-Werten immer schwieriger.  
Das klassische Schwefeln der Fässer hat Nachteile, zum Beispiel die mögliche Veränderung des Weines durch Wiederauflösen von Sulfatanionen.
Andererseits wird der Wunsch, den Einsatz von SO2 im Wein zu reduzieren, von Konsumenten und von Produzenten immer lauter gefordert. 

Unser Partner R-tech, ein innovatives burgundisches Unternehmen mit Sitz in Beaune, empfiehlt folgende Methode zur Reinigung und Desinfektion von Eichenfässern ohne SO2: 

  1. Dampfdesinfektion von Fässern mit VAPO-Clean
  2. Spülen mit kaltem Wasser und Entfernen von Weinstein, der durch den Thermoschock leicht entfernt werden kann.
  3. Desinfektion mit UV Clean, einem UV Apparat, der ins Spundloch eingeführt werden kann. 

UV Clean von R-Tech solutions hilft, SO2 zu verringern bei Barriques   Produkte von R-Tech zur Barrique-Hygiene