Vertragsgrundlagen 02-2017

Es gilt die jeweils am Tage des Vertragsabschlusses in Kraft stehende Version. Sie ist publiziert im neuesten Baldinger-Katalog sowie auf www.baldinger.biz.
Mit der Erteilung einer Bestellung oder eines Auftrags anerkennt der Kunde die nachstehenden Bedingungen der Max Baldinger AG („Baldinger“).
Werden abweichende Bedingungen genannt, so gehen sie den hier genannten vor: Angebot, Auftragsbestätigung, Lieferbedingungen im e-shop

  1. Angebot. Alle unsere Angebote erfolgen freibleibend; der Zwischenverkauf sowie die Liefermöglichkeit bleiben vorbehalten. Die Angabe der Lieferzeit sind unverbindliche Erfahrungswerte; die Frist beginnt  nach Bestellungseingang, Klärung aller Einzelheiten und Vorliegen der Bemusterung.
  2. Auftragsbestätigung. Die Auftragsbestätigung erfolgt vorbehältlich der korrekten Selbstbelieferung.
  3. Ausführung. Sämtliche Angebote entsprechen den in der Schweiz gültigen Standards. Elektromotoren: ohne andere Angabe 400 V 50 Hz. Maschinen, welche mit einem SCHUKO-Stecker 230 V ausgestattet sind, können mit einem Fixadapter SCHUKO-Schweiz versehen sein.
  4. Lieferung. Frachtkosten gemäss Versankostentabelle. Nutzen und Gefahr gehen mit dem Versand,d.h. sobald die Ware unser Haus verlässt, an den Kunden über. Gefahrengüter (ADR) unterliegen Versandrestriktionen. Wir wählen die kostengünstigste, zulässige Versandart aus. Inland-Pakete werden i.d.R. per A-Post versendet. Hefe, Bakterien & Enzyme werden nur von Montag bis Donnerstag versandt, um die Kühlkette möglichst kurz zu unterbrechen. Am Freitag werden sie nur auf besonderen Wunsch versandt, weil am Samstag keine Zustellung von A-Post Paketen erfolgt. Bei Lieferungen per Lastwagen wird die LSVA in jedem Fall weiter verrechnet (auch bei Franko Lieferung).
  5. Preisstellung. Schweiz: ex works, Verpackung in den Versandkosten enthalten. Die MWSt zum aktuellen Satz wird zusätzlich verrechnet. Ausland: ex works, unverpackt. Katalogpreise können während des Jahres variieren; sie sind freibleibend. Rabatte und Aktionen sind nicht kumulierbar.
  6. Zahlung. 30 Tage netto oder gemäss Vereinbarung. Erstkunden & Kunden aus dem Ausland: Vorauskasse. Ungerechtfertigte Abzüge auf unseren Rechnungen werden nachgefordert. Ab zweiter Mahnung erheben wir eine Mahngebühr.
  7. Eigentumsvorbehalt. Die Ware bleibt bis zum vollständigen Zahlungseingang in unserem Besitz.
  8. Lieferfrist. Wir können sehr viele Produkte ab Lager oder innert weniger Tage liefern. Es kann aber auch vorkommen, dass wir mit einer längeren Lieferfrist rechnen müssen und es zu einer Wartefrist kommt. Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie ein Produkt zu einem bestimmten Datum brauchen, damit wir falls nötig gemeinsam eine Lösung finden können.
  9. Montage/Inbetriebnahme. Sofern Montage und Inbetriebnahme durch unsere Werkstätte erfolgt, kommen die Kosten zusätzlich zur Verrechnung.Allfällige erforderliche, bauseitige Leistungen werden im Angebot ausgeschieden.
  10. Aufgabenteilung Kunde/Lieferant. Wird sofern erforderlich im Angebot definiert.
  11. Kundendienst. Wir dokumentieren sämtliche unsere Lieferungen sorgfältig und stellen damit die Rückverfolgbarkeit sicher. Unsere Werkstätte stellt den Service- und Reparaturdienst sicher und verfügt über ein umfangreiches Ersatzteillager. Für Anfragen und Bestellungen wollen Sie bitte immer die im Katalog erwähnte Artikelnummer bzw. die maschinenspezifische Bezeichnung angeben.
  12. Mängel. Der Kunde hat die Ware unmittelbare nach Erhalt, innert längstens 8 Tagen, zu prüfen und Baldinger allfällige Mängel unter Beilage der Kartonetiketten bzw. bei Flaschen des Paletten- Kontrollzettels zu melden. Transportschäden wegen mangelhafter Verpackung werden von Baldinger nur anerkannt, wenn diese unmittelbar nach Erhalt der Sendung dem verantwortlichen Frachtführer gemeldet werden. Transportschäden bei Postpaketen: es ist am Empfänger, das Schadensformular der Post sofort nach Erhalt des Paketes auszufüllen.
  13. Gewährleistung. Wir stehen dem Kunden für eine sorgfältige Erbringung unserer Leistung ein. Bei Warenmängeln hat der Kunde einzig einen Anspruch auf Ersatzware. Bei Waren, welche von Baldinger als Zwischenhändler auf Grund der Verpackung nicht auf Mängel geprüft werden können, hat der Kunde einen Anspruch auf Ersatzlieferung, sofern Baldinger seinerseits gegenüber seinem Lieferanten Ersatzware erhältlich machen kann. Baldinger haftet darüber hinaus nur für nachgewiesene Schäden, welche dem Kunden durch absichtliche oder grobfahrlässige Vertragsverletzung seitens von Baldinger entstehen. Jede weitere Haftung von Baldinger für direkte oder indirekte Schäden irgendwelcher Art ist, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen. Baldinger übernimmt keine Haftung für Labor-Analysenwerte und deren mögliche Folgen.
  14. Retouren erfolgen nur nach vorgehender Vereinbarung mit uns. Die uns entstehenden Kosten werden verrechnet
  15. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist unser Firmensitz.
  16. Die gegebenen Informationen dienen nur zur Erklärung und sind absolut unverbindlich. Baldinger lehnt jegliche Verantwortung ab für eventuelle Fehler oder Ungenauigkeiten in allen Publikationen, inkl. Internetauftritt.
×