Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen

Schon gewusst? Wir geben auf alle Bestellungen im Onlineshop  10% Rabatt  ! (nicht kumulierbar mit anderen Rabatten)

Gärhefe 1895C, Packung 500g
Eine Allround-Hefe der Extraklasse
Die Hefe 1895C wurde in einem Züri Räuschling aus dem Jahr 1895 entdeckt. Professor Dr. Jürg Gafner konnte anno 2008 den über 113 Jährigen Hefestamm selektionieren und so vermehren, dass er als Trockenreinzuchthefe angeboten werden kann. Die Hefe erfreut sich grosser Beliebtheit und zeichnet Weine und Fruchtdestillate, die mit ihr vergoren wurden, durch sortentypische Aromatik aus und liegen deshalb bei Prämierungen im vorderen Bereich.
Bei Gärstockungen kann die Hefe 1895C die Gärung zu Ende führen, auch wenn das Glucose-Fructose Verhältnis < 0.1 ist. Ein weiterer Vorteil ist, dass diese Hefe wenig Biomasse bildet und nur ein kleines Hefedepot macht.
Dosierung
Weissweingärung, Roséwein: 10 - 25 g/hl
Kaltgärung (< 15°C.): 20 bis 30 g/hl
Sektgärung, Destillation: 25 bis 40 g/hl
Rotweingärung: 10 - 20 g/hl
zum Neustart bei Gärstockungen: 20 bis 50 g/hl
Mikrobiologische und önologische Eigenschaften:
· rasche Angärgeschwindigkeit
· sicherer, regelmässiger Gärverlauf
· Alkoholtoleranz >15%vol
· optimaler Temperaturbereich
von 15°C bis 32°C
· geringer Nährstoffbedarf, Gabe von Komplexnährstoff FERMAID empfohlen
· fructophile Charakteristik bringt Endvergärung auch bei Glucose-Fructose-Verhältnis von < 0,1
· vielseitig einsetzbar
· sehr geringe Bildung flüchtiger Säure
· neutraler Einfluss für Einleitung des BSA
· geringe H2S -Bildung
Einheit
Einheit Stk.

1895C yeast 0.5 kg Trocken-Reinzuchthefe

  • Artikelnr. 69.102.50
  • Verfügbarkeit an Lager
  • F
  • CHF 93.60 pro Stk.

Schnellsuche Gärhefe, Versektung, Saccharomyces cerevisiae, Schaumwein, Weisswein, Rotwein, Brennereiartikel, Brennereibedarf, Gärstockung, hohe Alkoholtoleranz, Brennereihefe, Fruchtdestillate, sortentypische Aromatik, Kirschen, Steinobst, Kernobst, Birnen, Äpfel, Aprikosen, Brennereiartikel, einmaischen, Fructose-Glucose Verhältnis, Ersatz Fructoferm W33, 69.102.50